Sonntag Rogate

leiste

Königsprotokollbuch

Im Jahre 1893 ist der Schützenbruder Wilhelm Muhr Schützenkönig geworden, durch Beifügung eines Gedenkschildes ist die Zahl auf 65 gestiegen.
Wilhelm Muhr hat im Jubeljahre 1894 (300 jährige Gedenkfeier) den Königsvogel aufgesetzt. Das Fest ist in erhabener, würdiger und schöner Weise gefeiert worden, woran sich die Ehrenvorstandsmitglieder beteiligt haben.
Eine ganz besondere Auszeichnung ist der Bruderschaft zu Theil geworden. Seine Majestät unser allergnädigster Kaiser und König Wilhelm II haben allergnädigst geruht vermittelst allerhöchsten Dankschreibens die silberne Adlermedaille zu verleihen.
Durch diese allerhöchste Auszeichnung fühlt die Bruderschaft sich höchstgeehrt und beglückt und hat gelobt stets treu zu Kaiser und Reich zu stehen.