Sonntag Rogate

leiste

Königsprotokollbuch 1903

Am 28. 29. Juni und 5. Juli ist das diesjährige Schützenfest unter dem Schützenkönig Engelbert Weber gefeiert worden. Der Schützenbruder Peter Zimmer hat den Vogel abgeschossen. Bei der heute stattgehabten Abrechnung hat sich der Kassenstand auf vierhundertfünfundzwanzig Mark 50 G. gestellt, welcher Betrag dem Schützenkönig unter Bürgschaft des Brudes Johann Zimmer übergeben worden ist.
Die ausscheidenden Vorstandsmitglieder Johann Klein, Heinrich Heppekausen und Heinrich Müller wurden wiedergewählt und nahmen die Wahl an.
Flittard, den 12. Juli 1903
Der Vorstand
Peter Zimmer Schützenkönig
Peter Roggendorf
H. Fischer
H. Heppekausen
H. Müller
Joh. Klein
P. Müller
Joh. Zimmer Bürge