Sonntag Rogate

leiste

Königsprotokollbuch 1905

Generalversammlung

Am3.362. 3. und 9. Juli ist das diesjährige Schützenfest unter dem Schützenkönig Wilhelm Esser in altherkömmlicher Weise gefeiert worden. Der Schützenbruder Johann Müller hat den Königsvogel abgeschossen.
Bei der heute stattgehabten Abrechnung hat sich der Kassenbestand auf siebenhundertdreiundzwanzig Mark gestellt. Der Betrag von 723,00 ist dem neuen Schützenkönig Johann Müller unter Bürgschaft des Schützenbruders Peter Roggendorf übergeben worden, was durch Unterschrift bescheinigt wird.
Bei der stattgehabten Neuwahl wurden die ausscheidenden Vorstandsmitglieder Heinrich Müller und Johann Klein wiedergewählt, sodann Franz Schmitz neugewählt. Die Gewählten nahmen die Wahl an.
Flittard, den 16. Juli 1905

Joh. Müller Schützenkönig
Peter Zimmer
H. Heppekausen
Joh. Miltz
Heinrich Müller
Johann Klein
Peter Müller
Peter Roggendorf als Bürge