Sonntag Rogate

leiste

Jahreshauptversammlung: 2019

Von Florian Seiffert

Die Jahreshauptversammlung beginnt um 11.05 Uhr in der Flachbahn.

1.) Begrüßung
Brudermeister Christoph Schmitz begrüßt König Marco, die Ehrenvorstandsmitglieder Peter Schmitz und Gerd Stroiwas und die versammelten Schützenbrüder.

2.) Totenehrung
Im Jahr 2018 sind drei Schützenbrüder gestorben. Wir erheben uns von den Plätzen und gedenken Ehren-Adjutant Theo Roggendorf, Willi Schorn und Hermann Weber.

3.) Protokolle der JHV und Mitgliederversammlung 2018
Die beiden Protokolle waren mit der Einladung verschickt worden. Es gibt dazu keine Fragen und keine Anmerkungen.

4.) Tätigkeitsbericht
Der zweite Brudermeister Bruno Odenthal liest den ausführlichen Tätigkeitsbericht von Brudermeister Christoph Schmitz vor.
Der Archivar Florian Seiffert bittet um die Zusendung per EMail für das Archiv! Ja, wird gemacht (s.u.)

5.) Kassenbericht
Marco Berendt hält den Kassenbericht. Alles gut. Das Vermögen der Bruderschaft ist in etwa gleich geblieben, sieht man von einem Plus ab, was wir durch eine Zahlung der Rhein-Energie als Gegenleistung für die Gewährung der Erlaubnis für den Bau der E-Tankstelle auf unserem Grundstück erzielt haben.
Die Versammlung dankt Marco Berendt.

6.) Bericht der Kassenprüfer
Die Kassenprüfer bestätigen die ordnungsgemäße Kassenführung und der Vorstand wird durch die Versammlung entlastet.

7.) Wahl neuer Kassenprüfer
Es werden Hubert Hellendahl und Florian Seiffert gewählt.

8.) Offene Ehrungen von Sebastianus
Zu meiner Überraschung bekomme ich den Hohen Bruderschaftsorden verliehen. Als Dank und Anerkennung für meine Arbeit als Archivar und für den stets aktuellen Webauftritt.
Ich freue mich!
(Die aktuellen Termine auf der Heimseite sind aber nicht meine Leistung, sondern von Bruno und Andreas, die immer fleißig alle Termine eingeben!)

9.) Eingegangene Anträge
(Keine)

10.) Jubiläum 2019

Das Jubiläumsfest und das weitere Festjahr wird vorgestellt. Was ist wann geplant, welche Besonderheiten gibt es.

11.) Verschiedenes
Es kommt der Bundesköniginnentag der Stammheimer Brüder zur Sprache, die Erstkommunion, das Maifest und die diversen Ausflüge, die geplant sind.

Es gibt ein Aktualisierung beim Amt des Oberschießmeisters.
Nach dem Rücktritt von Marc Frein im Jahr 2018 hatte Bernd Roggendorf kommissarisch das Amt bis zur heutigen Jahreshauptversammlung übernommen. Ab heute übernimmt Schriftführer Frank Milles das Amt zusätzlich.
Eine Wahl ist nicht erforderlich, weil die Satzung regelt, dass ein Vorstandsmitglied einspringen und eine Aufgabe kommissarisch bis zur nächsten regulären Wahl übernehmen kann. Das geschieht hier.

Zukünftig werden die Frauen weiter zu Sebastianus eingeladen. Das ist dieses Jahr gut angekommen und soll fortgesetzt werden!

Die Versammlung wird von Brudermeister Christoph Schmitz um 13:10h geschlossen.